Hotline: 089 904217345

Einbruchschutz schon im Garten. Jetzt gratis Sicherheitsberatung vereinbaren!


Außensirenen schützen nicht. Wenn überhaupt ein Nachbar die Polizei verständigt, dauert es viel zu lange, bis diese eintrifft. Mit einer Videoüberwachung können Sie im Nachhinein sehen, wer Sie ausgeraubt hat. Die Aufklärungsquote liegt bei unter 20%. Effektiver Einbruchschutz ist eine Frage der Schnelligkeit und muss bereits außerhalb des zu schützenden Gebäudes beginnen. Das leistet der Schutzmann mit seiner Echtzeitüberwachung. Wir beraten Sie gerne kostenfrei und unverbindlich.

Jetzt kostenlose Sicherheitsberatung für Ihr Privathaus, Ihre Gewerbeimmobilie oder Ihre Firmenfläche vereinbaren!

Unsere Sicherheitsberater in Ihrer Nähe melden sich bei Ihnen telefonisch, um die Sicherheitslösung zu besprechen und einen ersten Begehungstermin zu vereinbaren. Natürlich kostenfrei und unverbindlich!

3 Gründe, warum mit dem Alarmsystem von Schutzmann Ihre Sicherheit gewährleistet ist

1

Echtzeitüberwachung

Echtzeitüberwachung bedeutet, dass Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück zu jedem Zeitpunkt überwacht ist. Praktisch als ob ein Wachmann in Ihrem privaten Garten oder auf Ihrem Firmengrundstück steht. Hochmoderne Kameras nehmen nur dann Bilder auf, wenn das System ``scharf`` geschaltet ist und Bewegungen im Schutzbereich festgestellt werden. Dabei kann das System zwischen Menschen und Tieren unterscheiden. Alle Bilder werden in Sekundenschnelle von einer zertifizierten Leitstelle ausgewertet, die im Alarmfall umgehend die Polizei verständigt. Durch die Echtzeitüberwachung ist gewährleistet, dass die Polizei nur verifizierte Alarmmeldungen erhält und Fehlalarme ausgeschlossen werden.

2

Einbruchschutz

Der Einbruchschutz beginnt beim Schutzmann bereits im Außenbereich. Durch die moderne Echtzeitüberwachung wird der Täter bereits vor dem eigentlichen Einbruchsversuch gestoppt. Konventionelle Alarmanlagen melden den Einbruch immer erst dann, wenn er schon stattgefunden hat, d.h. wenn der Einbrecher zum Beispiel die Fenster aufgehebelt oder die Balkontüre aufgebrochen hat. Organisierte Verbrecherbanden rauben binnen weniger Minuten Ihr Haus oder Ihr Büro aus. Bis die Polizei eintrifft, sind die Einbrecher in der Regel schon längst verschwunden. Und es bleibt das ungute Gefühl, dass fremde Personen in Ihre privaten oder geschäftlichen Räumen eingedrungen sind und in Ihren Unterlagen gestöbert haben.

3

Tätervertreibung

Beim Schutzmann liegt der Fokus auf der Tätervertreibung. Unsere Echtzeitüberwachung ist darauf ausgelegt, dass es erst gar nicht zu einem Einbruch in Ihr Privathaus oder Ihre Gewerbeimmobilie kommt. Organisierte Verbrecherbanden lassen sich von Außensirenen oder Videokameras nicht vertreiben. Eine Außensirene wird erst dann aktiviert, wenn ein Fenster oder die Balkontüre bereits aufgehebelt wurde und die Täter in Ihren Räumlichkeiten sind. Durch das Schutzmann-System wird die Polizei alarmiert, sobald die Täter Ihren Garten oder Ihr Firmengelände betreten. Zudem werden die Täter über Lautsprecher von zertifizierten Mitarbeitern der Leitstelle angesprochen und vertrieben.

Staatlich geförderte Finanzierung

Die KfW fördert Maßnahmen, die den Einbruchschutz Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung erhöhen, mit einem Zuschuss von bis zu 1.600,- Euro. Die Förderung umfasst den Einbau von Einbruch- und Überfallmeldeanlagen sowie mechanischer Einbruchsicherungen und richtet sich sowohl an Eigentümer als auch an Mieter von Wohnraum. Die Schutzmann Sicherheitslösungen erfüllen alle Anforderungen des KfW-Förderprogramms.

Kontakt zu Schutzmann

– kostenlos und unverbindlich
– telefonisch, per Mail oder persönlich

Newsletter abonnieren